Sie sind hier:  BürgerserviceHäufige FragenKindergeld

Kindergeld

Kontakt: 
Gemeinde Rimbach

Ansprechpartner im Rathaus:
Martina Sterr
Tel. 09941/940014
E-Mail: martina.sterr@gemeinde-rimbach.de 

Kindergeld:

Kindergeld gibt es für alle Kinder bis zum 18. Lebensjahr. Für Kinder in Ausbildung verlängert sich der Bezug von Kindergeld bis zum 27. Lebensjahr, für Kinder ohne Arbeitsplatz bis zum 21. Lebensjahr. Wird in dieser Zeit der den Kindergeldbezug ausschließende Wehr- oder Zivildienst verrichtet, verlängert sich die obere Altersgrenze entsprechend. Für Kinder, die wegen ihrer Behinderung außerstande sind, sich selbst zu unterhalten, gibt es keine Altersgrenze.

Das Kindergeld für ein Kind über 18 Jahre entfällt grundsätzlich bei eigenem Kindeseinkommen von mehr als 7.680 Euro im Jahr.
Das Kindergeld wird einkommensunabhängig grundsätzlich als Steuervergütung gezahlt. In be-stimmen Fällen erhalten nicht unbeschränkt steuerpflichtige Eltern das Kindergeld monatlich als Sozialleistung gezahlt.

Was müssen Sie tun, um Kindergeld zu bekommen ?

Der Antrag auf Kindergeld muss schriftlich gestellt werden. Bürger der Gemeinde Rimbach müssen das Kindergeld bei der Agentur für Arbeit – Kindergeldkasse- Schwandorf beantragen. Benutzen Sie bitte zur Antragstellung die Vordrucke, die bei der Familienkasse erhältlich sind, und senden Sie die erforderlichen Unterlagen mit.

Vordrucke für die Beantragung des Kindergeldes erhalten sie bei der Agentur für Arbeit –Kindergeldkasse- Schwandorf unter:  www.familienkasse.de 

Wie hoch ist das Kindergeld ?   

Das Kindergeld ist nach der Zahl der Kinder gestaffelt und beträgt seit dem 1. Januar 2002:

  • für das erste, zweite und dritte Kind jeweils 154,- Euro
  • für das vierte und jedes weitere Kind 179,- Euro

Wie wird Ihnen das Kindergeld gezahlt ?

Die Auszahlung des Kindergeldes erfolgt durch die Familienkasse Schwandorf, soweit sie nicht bei einem Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes beschäftigt sind. Sie erfolgt an denjenigen, in dessen Obhut sich das Kind befindet (z.B. bei Alleinerziehenden).

Anstelle der Familienkassen zahlen die Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes das Kindesgeld direkt aus. Erkundigen Sie sich deshalb vorher bei Ihrem Arbeitgeber.

Zu welchen Terminen wird das Kindergeld ausbezahlt ?

Das Kindergeld wird im Laufe des jeweiligen Monats ausbezahlt für den ein Anspruch besteht. Der Zeitpunkt der Auszahlung ist abhängig von der letzten Endziffer Ihrer Kindergeldnummer. Er kann also je nach Ihrer KIG-Nr. entweder am Monatsanfang, zur Monatsmitte oder zum Monatsende sein.

Die monatlichen Überweisungstermine der  Familienkasse der Agentur für Arbeit im Internet unter www.familienkasse.de  aufgerufen werden. Geben Sie bei Stichwortsuche „Auszahlungs-termine“ ein und Sie können dann den Überweisungsplan einsehen.

Diese Seite: Seite drucken...drucken ...      Zum:Zum Seitenanfang...Anfang