Sie sind hier:  TourismusGastgeberKurbeitrag

Der Kurbeitrag in Rimbach

Personen, die sich zu Kur-und Erholungszwecken im Kurgebiet der Gemeinde aufhalten, ohne dort ihre Hauptwohnung im Sinne des Melderechts zu haben, und denen die Möglichkeit zur Benutzung der Kureinrichtungen und zur Teilnahme an den Veranstaltungen geboten wird, sind verpflichtet, einen Kurbeitrag zu entrichten.

Diese Verpflichtung ist nicht davon abhängig, ob und in welchem Umfang Einrichtungen, die Kurzwecken dienen, tatsächlich in Anspruch genommen werden.

Der Kurbeitrag beträgt im staatlich anerkannten Erholungsort Rimbach pro Tag:

  1. für Personen ab der Vollendung des 16. Lebensjahres 1,00 €
  2. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15. Lebensjahr sind kurbeitragsfrei
  3. Kurbeitragsfrei sind außerdem Blinde und behinderte Personen mit einer

Erwerbsminderung von 100 %. Die Beitragsfreiheit wird nur auf Vorlage eines Behindertenausweises gewährt. Entsprechendes gilt für Begleitpersonen von körperbehinderten Kurgästen, wenn die Notwendigkeit der Begleitung durch ärztliche Bescheinigung oder Eintrag im Behindertenausweis nachgewiesen wird.

In diesen Beitragssätzen ist die jeweils geltende gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Der Kurbeitrag wird nach der Anzahl der Aufenthaltstage berechnet. Angefangene Tage gelten als volle Tage. Bei Personen, die im Kurgebiet übernachten, gelten der Tag der Anreise und der Tag der Abreise als 1 Tag.

Diese Seite: Seite drucken...drucken ...      Zum:Zum Seitenanfang...Anfang